Weihnachtsgeschenke für die ganze E-Bike Familie
biken mit kindern,  Weihnachten

Weihnachtsgeschenke für die ganze (E-)Bike Familie – Teil 2

Im ersten Teil habe ich euch meine Geschenkideen für die Mama und den Papa vorgestellt und jetzt im zweiten Teil gehts weiter mit den Kindern. Als kleines Special, falls ihr noch nicht genug Ideen habt, liefere ich euch auch noch etwas für die ganze Familie. Viel Spaß! 🙂

*Dieser Beitrag enthält Werbung

3. Weihnachtsgeschenke für die Tochter / Mädchen / Nichte

Die hübsche Fahrradtasche „Regenbogen“ von Petit Jour lässt das Bike zum absoluten Hingucker werden. Kleine Einkäufe aber auch der Proviant finden darin wunderbar Platz. Bei Bikerinnen zwischen drei und sechs Jahren landet ihr damit sicher in der Weihnachtsgeschenke Hitliste.

Bei den größeren Mädels – die schon richtig die Trails rocken – machen die farbenfrohen Pedale „Cookie“ von Dartmoore das Bike zum Hingucker. Sie sind nicht nur toll anzusehen sondern auch super funktional durch das leichtgängige Kugellager und die 12 Pins pro Seite. Wer braucht da noch Weihnachtsplätzchen?

Wer in seiner Tochter / Nichte / … die nächste Angie Hohenwarter oder Karen Eller sieht und bereit ist tief in die Tasche zu greifen, der wird bei Vpace fündig. Das Max24 ist ein sportliches, extrem leichtes (8,5kg) Hardtail MTB mit Scheibenbremsen und Federgabel ab einer Körpergröße von 1,15 m geeignet. Die Federgabel ist eigens für das geringe Körpergewicht von Kids konzipiert und springt dadurch auch wirklich an und sieht nicht nur cool aus. Unter dem Weihnachtsbaum wird es leider nicht stehen, kann aber ab Februar vorbestellt werden und wird dann ab März ausgeliefert.

4. Weihnachtsgeschenke für den Sohn / Jungen / Neffen

Da Stürze beim Biken kaum oder nicht zu vermeiden sind, sind Handschuhe ein absolutes Must-have. Zum Glück gibt es Hersteller wie FOX die so super durchdachte Handschuhe wie den Youth Dirtpaw entwickeln. Er sieht nicht nur cool aus, sondern hat mit den Fingerknöchelprotektoren und gepolsterten Handinnenflächen auch einiges zu bieten. Meine Kids tragen ihn super gerne.

Wenn ich mir ein neues (E-) MTB zulege, ist das erste was ich mache die Griffe, den Sattel und die Pedale auszutauschen. Das sind die einzigen Kontaktpunkte zwischen unserem Körper und dem Bike und die müssen für mich einfach passen. Den Unterschied merken Kinder mit Sicherheit auch und die Griffe von Spank werden gleich unterm Christbaum noch angeschraubt.

Das Max24 von Vpace ist natürlich genauso auch für Jungen geeignet. Falls eure Kids schon mit (top) Rädern ausgestattet sind, ihr aber der Meinung seid, dass ihr Fahrstil noch etwas Feinschliff vertragen könnte – wie wäre es mit einem Fahrtechniktraining? Einfach mal in die Suchmaschine eingeben und schauen, was bei euch in der Gegend so geboten ist. Tipp: Wer zufällig aus der Augsburger Gegend ist – hier gibt es mit den Lechrider Kids on Bike eine MTB Schule nur für Kinder.

5. Weihnachtsgeschenke für das Baby

Zugegeben, bei den Kleinsten freut man sich über die Geschenke als Eltern meistens mehr als die Kinder selber, aber von so einem Greifling im Fahrraddesign haben endlich mal beide Seiten etwas.

Im Gegensatz dazu haben von diesem süßen Body nur Mama und Papa beim Anziehen und Wickeln ihre Freude, aber was solls… 🙂

6. Weihnachtsgeschenke für die ganze (E-)Bike Familie

Da das Schenken doch einfach so viel Spaß macht und das Biken zusammen auch – hier noch ein paar Weihnachtsgeschenkideen welche dies noch besser ermöglichen.

Ganz neu auf dem Markt – das in Bayern designet und entwickelte Zugsystem „kommit“ für mehr Spaß am Biken mit den Kids. Einfach am Sattel befestigen und über eine Schlaufe am Vorbau des Lenkers beim Kind anbringen und los geht’s den Berg hoch. Optimal für Kids die schon gut mit ihrem Bike unterwegs sind, aber bergauf noch etwas Unterstützung benötigen. Besonderer Fahrspaß beim Uphill, wenn Mama oder Papa mit dem E-MTB unterwegs sind. 🙂

Letztes Jahr gabs bei uns den Streamliner von Tout Terrain – ein einspuriger, gefederter und geländegängiger Fahrradanhänger für Kids ab 4 Jahren. Unser 5-jähriger war dem Fahrradanhänger schon entwachsen, kommt aber mit seinem 16 Zoll MTB noch nicht wirklich weit und somit ist der Streamliner für uns die perfekte Möglichkeit um gemeinsam Biketouren zu unternehmen. Zugegeben eine recht kostspielige Investition, aber man bekommt ihn oft auch gebraucht bzw. kann ihn nach Nutzung für einen guten Preis wieder weiterverkaufen.

Um mit unserem diesjährigen Neuzugang in der nächste Saison schon unterwegs sein zu können, steht in diesem Jahr der Tout Terrain Singletrailer bei uns unter dem Weihnachtsbaum. Er ist quasi der kleine Bruder vom Streamliner und für Kinder ab 3 Monaten geeignet (mit zusätzlich zu erwerbender Hängematte). Der Fahrradanhänger garantiert mit einem Gewicht von lediglich 9,5 kg Fahrspaß mit Kids auf unebenen Straßen und Geländestrecken. Viele „MTB-Neu-Eltern“ denken ja, dass mit Kindern der Spaß am Mountainbiken vorbei ist bzw. man nur noch alleine oder mit Freunden fährt – der Singletrailer verspricht da anderes. 🙂 Hier hatten wir das Glück ihn vor ein paar Wochen zu einem sehr guten Preis gebraucht zu erwerben – also schauen lohnt sich!

Jetzt seid ihr dran! Was hat euch von meinen Geschenkideen gefallen und habt ihr sogar etwas davon verschenkt? Ich freu mich wie immer über eure Kommentare! Liebe Grüße, Veronika

*Der Beitrag ist nicht gesponsert oder in Kooperation entstanden!

[wpseo_breadcrumb]

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.